Startseite > News > Inhalt

Was sind die Schrittmotoren gut für und was sind Ihre Einschränkungen.

Jul 21, 2017

Was sind Stepper-Motoren gut?


  • Positionierung - Da sich die Stepper in präzisen, wiederholbaren Schritten bewegen, zeichnen sie sich durch Anwendungen aus, die eine präzise Positionierung erfordern, wie zB 3D-Drucker, CNC, Kameraplattformen und X, Y-Plotter. Einige Plattenlaufwerke verwenden auch Schrittmotoren, um den Lese- / Schreibkopf zu positionieren.

  • Geschwindigkeitsregelung - Präzise Bewegungseinschränkungen ermöglichen auch eine exzellente Drehzahlregelung für Prozessautomatisierung und Robotik.

  • Low Speed Drehmoment - Normal DC Motoren haben nicht sehr viel Drehmoment bei niedrigen Geschwindigkeiten. Ein Schrittmotor hat ein maximales Drehmoment bei niedrigen Geschwindigkeiten, so dass sie eine gute Wahl für Anwendungen sind, die eine niedrige Geschwindigkeit mit hoher Genauigkeit erfordern.


       

       

Was sind ihre Grenzen?



  • Niedriger Wirkungsgrad - Im Gegensatz zu Gleichstrommotoren ist der Motorstromverbrauch der Kraftmaschine unabhängig von der Last. Sie zeichnen die aktuellsten, wenn sie überhaupt keine Arbeit machen. Aus diesem Grund neigen sie dazu, heiß zu laufen.

  • Begrenztes Hochgeschwindigkeitsdrehmoment - Im Allgemeinen haben Schrittmotoren weniger Drehmoment bei hohen Geschwindigkeiten als bei niedrigen Geschwindigkeiten. Einige Stepper sind für eine bessere Hochgeschwindigkeitsleistung optimiert, aber sie müssen mit einem geeigneten Fahrer gepaart werden, um diese Leistung zu erzielen.

  • Kein Feedback - Im Gegensatz zu Servomotoren haben die meisten Stepper kein ganzheitliches Feedback für Position. Obwohl große Präzision erreicht werden kann, läuft 'offene Schleife'. Endschalter oder "Heimat" sind typischerweise für die Sicherheit und / oder eine Referenzposition erforderlich. www.ttmotor.com