Startseite > News > Inhalt

Was ist ein Schrittmotor

Mar 07, 2017

Ein Schrittmotor oder Schrittmotor oder Schrittmotor ist ein bürstenloser Gleichstrom-Elektromotor, der eine volle Umdrehung in eine Anzahl gleicher Schritte unterteilt. Die Position des Motors kann dann befohlen werden, sich bei einem dieser Schritte ohne Rückkopplungssensor (ein Regler) zu bewegen und zu halten, solange der Motor in Bezug auf Drehmoment und Geschwindigkeit sorgfältig auf die Anwendung eingestellt ist.

Die geschalteten Reluktanzmotoren sind sehr große Schrittmotoren mit einer reduzierten Polzahl und werden im allgemeinen geschlossen.

DC-gebürstete Motoren drehen sich kontinuierlich, wenn die Gleichspannung an ihre Klemmen angelegt wird. Der Schrittmotor ist durch seine Eigenschaft bekannt, einen Zug von Eingangsimpulsen (typischerweise Rechteckimpulse) in ein genau definiertes Inkrement in der Wellenposition umzuwandeln. Jeder Puls bewegt die Welle durch einen festen Winkel.

Schrittmotoren haben effektiv mehrere "gezahnte" Elektromagneten, die um ein zentrales gezahntes Eisenstück angeordnet sind. Die Elektromagneten werden durch einen externen Treiberschaltkreis oder einen Mikrocontroller gespeist. Um die Motorwelle zu drehen, wird zuerst ein Elektromagnet gegeben, der magnetisch die Zähne des Zahnrades anzieht. Wenn die Zähne des Getriebes auf den ersten Elektromagneten ausgerichtet sind, sind sie leicht vom nächsten Elektromagneten versetzt. Dies bedeutet, dass, wenn der nächste Elektromagnet eingeschaltet ist und der erste ausgeschaltet wird, sich das Getriebe leicht dreht, um sich mit dem nächsten auszurichten. Von dort wird der Vorgang wiederholt. Jede dieser Drehungen wird als "Schritt" bezeichnet, wobei eine ganze Zahl von Schritten eine volle Drehung ausführt. Auf diese Weise kann der Motor um einen präzisen Winkel gedreht werden.