Startseite > News > Inhalt

Was sind die Funktionen der Kohlebürste?

Mar 21, 2017

Kohlebürsten sind elektromechanische leitende Geräte, die mit beweglichen Teilen verbunden sind, um einen elektrischen Strom zu liefern. Sie werden typischerweise in Motoren, Generatoren und Generatoren eingesetzt. Es gibt viele Kohlebürsten-Anwendungen, aber die drei grundlegenden Anwendungen sind in Haushaltsanwendungen, die auf Wechselstrom (AC) laufen, Automobilanwendungen, die auf Gleichstrom (DC) und industriellen Anwendungen laufen, die auf Wechselstrom und DC laufen lassen.

Haushalt

  • Kohlebürsten sind eine gemeinsame Komponente in Haushaltsgeräten wie Elektrowerkzeuge, Gartengeräte und Bürogeräte. Staubsaugerturbinen, Haar- und Händetrockner sowie Wasch- und Trockenmaschinen sind auch übliche Anwendungen dieser Art von Kohlebürste, die im Allgemeinen viel kleiner ist als ihre Industrie- oder Automobil-Pendants. Mikro-Kohlebürsten sind zum Beispiel Präzisionsteile für Spielzeug, Elektro-Rasierer und Audio- und Videogeräte. In so geringen Abmessungen werden oft Kohlebürsten in winzigen batteriebetriebenen Mini-Motoren platziert, die so konstruiert sind, dass sie leise und mit der geringsten Reibung auf bewegliche Teile wie Räder und Rasierer übertragen werden.

Automotive

  • Autos verwenden in der Regel kleine und zusätzliche Kohlebürsten für Gleichstrommotoren, Starter und Generatoren. Lichtmaschinen sind Geräte, die mechanische Energie in elektrische Energie umwandeln. Sie bestehen aus einem drahtgewickelten Rotor, der ein Magnetfeld erzeugt, wenn ein Strom durchläuft. Automobil-Kohlebürsten werden verwendet, um den Strom an die Drahtspule in der Lichtmaschine zu liefern. Automobil-Kohlebürsten finden sich in den meisten Personenfahrzeugen, Motorrädern, Lastwagen und Öl- und Dieselfahrzeugen. Noch kleinere, speziell entwickelte Kohlebürsten werden in Lenkrädern und Kontakten für Airbags eingesetzt.

Industriell

  • Industrielle Kohlebürsten werden auf großen Kommutatormaschinen eingesetzt, bei denen der Strom zwischen Rotor und externer Schaltung periodisch umgekehrt wird. Dazu gehören Wechsel- und Gleichstrommotoren, Schleifringläufer, Traktionsmotoren, Turbogeneratoren, Windmühlen, Wasserkraftwerke und Stahl-, Zement- und Papierfabriken. Industrielle Kohlebürsten können auch verwendet werden, um batteriebetriebene Autos, Seilbahnen und Trolleybusse zu betreiben, und sie werden häufig in Baufahrzeugen wie Gabelstaplern und Kränen eingesetzt. Bürsten verbinden den Generator mit dem Rotor über den Kommutator, der Kupfersegmente oder Flächen hat. Die Bürsten tragen die Taille des Verschleißes zwischen dem rotierenden Rotor und dem nicht bewegten Generator, während er Strom zwischen ihnen leitet. Industriebürsten sind speziell für extreme Temperaturen ausgelegt.