Startseite > News > Inhalt

Gleichstrommotoren pflegen

Mar 22, 2017

Vorbeugende Wartung maximiert die Betriebszeit und kontrolliert die Kosten.

Wartungsbesatzungen bemühen sich, die Wartungskosten zu senken und ihre Arbeitsbelastung effektiver zu gestalten. Da DC-Maschinen mehr Aufmerksamkeit erfordern als ihre AC-Gegenstücke, kann DC-Wartung dazu beitragen, beide Ziele zu erreichen. Zeitsparende Tipps beinhalten das Wechseln der Bürsten, die Wicklungsisolierung mit einem Megohmmeter und die Bearbeitung von Kommutatoren. Zu wissen, wann diese Wartung durchgeführt werden muss, ist der Schlüssel.


Gemeinsame Kommutator-Verschleißmuster. Es ist relativ einfach, die DC-Motorleistung zu beurteilen, indem man den Kommutator betrachtet. Während der normalen Kommutierung verdampft der Bürstenstrom einige Kupfermoleküle, wobei ein gleichmäßiger Bräunung auf einen kohlebraunen Kupferoxidfilm (etwa 2 in.310 -7 in dick) auf dem Kommutator abgeschieden wird. Schwache Kohlestreifen entlang der Bürstenpfade ( Abb. 1 oben) können auch eine normale Kommutierung anzeigen. Sogar eine schwere Folienbeschichtung ist nicht unbedingt Ursache für Alarm, besonders wenn keine Bereiche ungewöhnlich dunkel oder abgenutzt sind. Die folgenden drei Bedingungen zeigen, was einem Kommutator passieren kann, der vernachlässigt wurde.



Schlitzstangenmarkierung und Brennen. Abwechselnd dunkle und leichte Stäbe am Kommutator können durch den ersten (oder letzten) Leiter im Schlitz verursacht werden, der unter dem Pinsel vor (oder nach) in das Feld der Kommutierung eintritt. Bestimmte Faktoren können die Slot-Slot-Markierung verschärfen und das Slot-Bar-Brennen verursachen ( Abb. 2 ), einschließlich elektrischer Überlastung, falscher Neutraleinstellung, unsachgemäßer Interpol-Stärke und Kontamination. Wenn die hinteren Kanten der dunkleren Balken geätzt oder gebrannt erscheinen, müssen Sie den Kommutator wieder auftauchen.


Streifen Dunkle Streifen entlang des Bürstenpfades (oft auf Motoren mit langlebigen Bürsten gefunden) zeigen, dass Metall vom Kommutator zu den Bürsten wandert. Unzureichende Bürstenfederspannung, zu leichte Belastung oder eine zu poröse Bürstenqualität können verantwortlich sein. Kontamination durch Chlor, Salzsäure, Siliciumdämpfe oder andere harte Chemikalien können auch Streifenbildung verursachen. Die frühzeitige Beseitigung der beitragenden Faktoren kann verhindern, dass der Zustand in die schwerere Phase des Threads fortschreitet.


Threading Das Einfädeln beinhaltet die Übertragung von übermäßigen Mengen an Metall auf die Bürsten während der Kommutierung, wenn der Bürstenpfad den Fäden an einem Bolzen ähnelt ( Abb. 3 ). Wie beim Streifen kann das Einfädeln auf eine unzureichende Bürstenfederspannung oder eine zu leichte Belastung zurückzuführen sein. Ungeprüft links, wird der Zustand zu einem schnellen Pinselverschleiß führen. Wenn du bald genug feststellst, kannst du den Kommutator an Ort und Stelle bearbeiten, um das Finish wiederherzustellen.



Rillen Im Gegensatz zum Einfädeln ( Abb. 4 ) neigen die Rillen dazu, die Breite der Bürsten gleichmäßig zu tragen, und das Kommutatormaterial wird abgenutzt, anstatt auf die Bürsten übertragen zu werden. Obwohl Rillen in der Regel auf abrasiven Staub in der Umwelt, kann es auch durch eine Bürste Grad, die zu abrasiv ist verursacht werden. Wenn die Rillung fortschreitet, klemmen die Schrägwände die Bürsten, um die Federspannung von der Bürstenfläche abzulenken. Dies erhöht den elektrischen Widerstand, wodurch mehr Wärme an den Bürsten und dem Kommutator erzeugt wird. Nach links unkontrolliert kann das Rillen zu einem "Überschlag" führen oder zwischen den Bürstenhaltern austreten, die die Bürstenhalter, den Kommutator oder beide beeinträchtigen können. Bei dem ersten Anzeichen der Rillung, prüfen und beseitigen Luftschleifstaub. Korrektive Maßnahmen beinhalten das Hinzufügen von Filtern oder Kanälen, die saubere Luft von einem anderen Ort bewegen. In jedem Fall ist es entscheidend, einen ausreichenden Luftstrom aufrechtzuerhalten, denn wenn das Rillen zu weit fortschreitet, ist die einzige Lösung, den Kommutator zu ersetzen, was eine Ankeraufwicklung erfordert.


Pinsel Wartung Tipps. . Wie bereits erwähnt, ergeben sich viele Kommutierungsprobleme von unsachgemäßer Bürstenfederspannung oder Bürstenqualität. Die folgenden Tipps können Ihnen helfen, die Bürstenfeder Spannung und wählen Sie die richtige Pinsel Klasse für jeden DC-Motor. Brush Federspannung

Zu wenig Bürstenfederspannung erhöht den Widerstand über den Bürstenkommutatoranschluss, wodurch überschüssige Wärme erzeugt wird. Aber es ist leicht zu messen und zu korrigieren. Bringen Sie eine Feder-Skala an den Pinsel-Shunts und ziehen Sie. Wenn der Pinsel hebt, lassen Sie die Spannung langsam los, bis sie beginnt, sich zu bewegen. Der Druck an dieser Stelle ist die Federspannung.

Als nächstes berechnen Sie den Bürstendruck. Multiplizieren Sie die Dicke eines einzigen Pinsels mit seiner Breite, um den quadratischen Bereich zu finden. Teilen Sie die Federspannung durch den Bürstenbereich, um die Zugspannung zu erhalten. Für die meisten Anwendungen sollte der Bürstendruck 4 psi bis 6 psi betragen. Traktionsmotoren unterliegen höheren Vibrationsniveaus und sollten einen Bürstendruck von 6 psi bis 8 psi haben.

Stromdichte und Pinselqualität Jede Kohlebürstenqualität ist so ausgelegt, dass sie einen bestimmten Strom trägt. Die Hochstromdichte erhöht die Betriebstemperatur der Kohlebürsten. Die zu geringe Stromdichte verursacht einen schnellen Pinselverschleiß. Im Extremfall können die Pinsel in Tagen staub- oder verschleißt werden. Um die Stromdichte zu bestimmen, messen Sie die Querschnittsfläche der Bürstenoberfläche. Denken Sie an die Bürsten als eine Gruppe von seriell-parallelen Leitern. Da die Hälfte von ihnen einen Parallelpfad für den Ankerstrom darstellt, teilen sich diese Bürsten den gesamten Ankerstrom. Setzen Sie die Berechnungen auf tatsächliche, nicht Namensschild, aktuell.

Ein einfacher Trick, um die Bürstendichte zu erhöhen, beinhaltet das Entfernen der Hälfte der Bürsten von der Maschine. Dabei ist es wichtig, die gleiche Bürstenposition aus jeder Bürstenhalterreihe zu entfernen. Für eine Belastung, die häufig variiert, diskutieren Sie die Palette der Beladung mit Ihrem Pinsel Lieferanten.

Elektrische Waage Bürsten spielen eine wichtige Rolle, um die Maschine elektrisch ausbalancieren zu lassen. Bürsten von negativem Polaritätsablagerungsmaterial auf dem Kommutator und diejenigen mit positiver Polarität entfernen Material. Um diese Balance aufrechtzuerhalten, muss die Anzahl der positiven und negativen Bürsten in jedem Umfangsbürstenpfad gleich sein. Halten Sie Ersatzteile zur Hand. DC-Motorleistung leidet, wenn Sie Bürsten-Typen mischen.

Durch die Überwachung der Bedingung von DC-Motoren, können Sie erkennen und korrigieren Entwicklungsprobleme während der regelmäßigen Wartung, sparen Zeit und Geld. Das Wechseln der schwachen Bürstenfedern oder die Korrektur einer problematischen Luftzufuhr ist viel einfacher als ein Motor zu ersetzen.

Es ist viel effektiver, die Wurzel eines Problems zu behandeln als das Symptom. Wenn es fünf Leute eine Schicht gibt, um einen Motor zu wechseln, ist jeder DC-Motoraustausch vermieden wie eine Woche in der Bank. Und das ist eine Woche besser auf andere Wartungsprobleme ausgegeben.