Startseite > News > Inhalt

Hall-Effekt Encoder Anwendungen

Mar 28, 2017

Ein Hall-Effekt-Encoder verwendet einen Hall-Array-Sensor, der über ein Magnetfeld geführt wird, um ein Signal zu erzeugen, das dann auf die Auflösung interpoliert wird. Dynapar Hall-Effekt-Magnet-Encoder verwenden einen magnetischen Phased-Array-Sensor, um das Signal über mehrere Detektoren zu bewerten, um ein robustes, hochauflösendes Signal zu liefern, das unempfindlich gegenüber Fehlausrichtung, Schock und Vibration ist.


Magnetische Hall-Effekt-Encoder können außerordentlich robust sein. Weil magnetische Encoder auf einer induktiven Wirkung basieren, benötigen sie keine Lager, die einen Ausfall aus dem System entfernt. Typischerweise ist die Elektronik innerhalb des Hall-Effekt-Encoders so eingekapselt, dass sie nicht den Elementen ausgesetzt sind. Infolgedessen können magnetische Hall-Effekt-Encoder in Staub in einem Sägewerk betrieben werden oder täglich in einer Washdown-Umgebung ohne zusätzlichen Schutz gespritzt werden.

Ein magnetischer Hall-Effekt-Encoder wurde entwickelt, um eine zuverlässige digitale Rückkopplung in den anspruchsvollsten und härtesten Anwendungsumgebungen zu liefern. Anwendungen für diese Technologie erfordern in der Regel breite Temperaturvorgaben, hohe Schock- und Vibrationsbeständigkeit, robuste Abdichtung und Verunreinigungsschutz bei der Fokussierung auf Ausgangssignalzuverlässigkeit, einfache Installation und Ausfallzeitreduzierung. Beliebte Anwendungen für magnetische Hall-Effekt-Encoder beinhalten Geschwindigkeits- und Positionsrückmeldungen in Bau, Landwirtschaft, Bergbau, Forstwirtschaft und in Nahrungsmittel- und Getränkeanwendungen mit Abwaschungen oder korrosiven Chemikalien.