Startseite > News > Inhalt

Unterschied zwischen einem Gleichstrommotor und Zahnradmotor

Jul 10, 2017

Ein Gleichstrommotor ist nicht derselbe wie ein "Getriebemotor" - ein "Getriebemotor" kann ein Wechselstrom- oder Gleichstrommotor sein, der mit einem Getriebe oder Getriebe gekoppelt ist. Ein Getriebemotor fügt mechanische Zahnräder hinzu, um die Geschwindigkeit / das Drehmoment des Motors für eine Anwendung zu verändern. Normalerweise ist eine solche Ergänzung, um die Geschwindigkeit zu reduzieren und das Drehmoment zu erhöhen. Ein Gleichstrommotor ohne Zahnräder ist in vielen Anwendungen nützlich, zum Beispiel der einfache Lüfter. Kontrast, dass mit dem Motor, der den Drehteller in Ihrer Mikrowelle betreibt, ein Getriebe dort reduziert die Geschwindigkeit, so dass Ihr Essen nicht gegen die Innenwand geworfen wird.

DC-MOTOREN

Ein Gleichstrommotor ist eine Klasse von elektrischen Maschinen, die Gleichstrom in mechanische Leistung umwandelt. Die häufigsten Typen beruhen auf den Kräften, die durch Magnetfelder erzeugt werden. Fast alle Arten von Gleichstrommotoren haben einen internen Mechanismus, entweder elektromechanisch oder elektronisch, um periodisch die Richtung des Stromflusses in einem Teil des Motors zu ändern. Die meisten Typen erzeugen eine Drehbewegung; ein Linearmotor erzeugt direkt Kraft und Bewegung in einer geraden Linie.DC-Motoren waren die erste Art weit verbreitet, da sie von bestehenden Gleichstrom-Lichtverteilungsanlagen angetrieben werden konnten. Die Geschwindigkeit eines Gleichstrommotors kann über einen weiten Bereich gesteuert werden, wobei entweder eine variable Versorgungsspannung oder eine Änderung der Stromstärke in seiner Feldwicklung verwendet wird. Kleine Gleichstrommotoren werden in Werkzeugen, Spielzeug und Geräten eingesetzt. Der Universalmotor kann auf Gleichstrom betrieben werden, ist aber ein leichter Motor für tragbare Elektrowerkzeuge und Geräte. Größere DC-Motoren werden beim Antrieb von Elektrofahrzeugen, Aufzug und Hebezeugen oder in Antrieben für Stahlwalzwerke eingesetzt. Das Aufkommen der Leistungselektronik hat den Austausch von Gleichstrommotoren mit Wechselstrommotoren in vielen Anwendungen ermöglicht.


GEARED DC MOTORS

Getriebe-Gleichstrommotoren können als eine Erweiterung des Gleichstrommotors definiert werden, der bereits seine Insight-Details hier entmystifiziert hat. Ein Getriebe-DC-Motor hat eine Zahnradanordnung, die am Motor befestigt ist. Die Geschwindigkeit des Motors wird in Form von Rotationen der Welle pro Minute gezählt und wird als RPM bezeichnet. Die Zahnradanordnung hilft bei der Erhöhung des Drehmoments und der Verringerung der Geschwindigkeit. Mit der richtigen Kombination von Zahnrädern in einem Getriebemotor, kann seine Geschwindigkeit auf jede wünschenswerte Figur reduziert werden. Dieses Konzept, bei dem Zahnräder die Geschwindigkeit des Fahrzeugs reduzieren, aber sein Drehmoment erhöhen, wird als Getriebezählung bezeichnet. Diese Insight erforscht alle kleineren und wichtigsten Details, die den Getriebekopf und damit die Arbeit von Getriebe DC Motor machen