Startseite > News > Inhalt

Funktionsprinzip des bürstenlosen Gleichstrommotors

Dec 25, 2019

Funktionsprinzip des bürstenlosen Gleichstrommotors


TEC3650 (2)-1


Die elektronische Kommutierung von BLDCM wird durch eine Halbleiterschaltvorrichtung realisiert, die den herkömmlichen Kontaktkommutator und die Bürste durch eine elektronische Schaltvorrichtung ersetzen soll. Es bietet die Vorteile einer hohen Zuverlässigkeit, keinen Kommutierungsfunken und eines geringen mechanischen Rauschens und wird häufig in hochwertigen Aufzeichnungsbasen, Videorecordern, elektronischen Instrumenten und automatischen Bürogeräten eingesetzt.

Das BLDCM besteht aus Permanentmagnetrotor, mehrpoligem Wicklungsstator und Positionssensor. Entsprechend der Änderung der Rotorposition tauscht der Positionssensor den Strom der Statorwicklung in einer bestimmten Reihenfolge aus (dh Erfassen der Position des Rotorpols relativ zur Statorwicklung, Erzeugen des Positionssensorsignals an der bestimmten Position). Steuern der Leistungsschaltschaltung nach der Signalumwandlungsschaltungsverarbeitung und Schalten des Wicklungsstroms gemäß einer bestimmten logischen Beziehung). Die Arbeitsspannung der Statorwicklung wird von der elektronischen Schaltschaltung bereitgestellt, die vom Ausgang des Positionssensors gesteuert wird.

Es gibt drei Arten von Positionssensoren: Magnetsensor, fotoelektrischer Sensor und elektromagnetischer Sensor.

Für das BLDCM mit magnetischem Positionssensor ist der magnetische Sensor (wie Hallelement, magnetische Diode, magnetempfindliche Diode, magnetempfindlicher Transistor, magnetempfindlicher Widerstand oder spezielle integrierte Schaltung) an der Statoranordnung installiert, um die Magnetfeldänderung zu erfassen, wenn die Permanentmagnet und Rotor drehen sich.

Für das BLDCM mit fotoelektrischem Positionssensor ist die Statorbaugruppe entsprechend einer bestimmten Position mit einem fotoelektrischen Sensor ausgestattet, der Rotor ist mit einem Lichtschutz ausgestattet und die Lichtquelle ist eine LED oder eine kleine Glühlampe. Wenn sich der Rotor dreht, erzeugen die lichtempfindlichen Komponenten am Stator aufgrund der Funktion des Lichtschutzes intermittierend Impulssignale mit einer bestimmten Frequenz.

Das BLDCM mit elektromagnetischem Positionssensor ist mit elektromagnetischen Sensorkomponenten (wie Kopplungstransformator, Näherungsschalter, LC-Resonanzkreis usw.) an der Statorbaugruppe ausgestattet. Wenn sich die Rotorposition des Permanentmagneten ändert, erzeugt der elektromagnetische Effekt durch den elektromagnetischen Effekt ein hochfrequentes Modulationssignal (seine Amplitude ändert sich mit der Rotorposition).


Für weitere Informationen über bürstenlose Gleichstrommotoren kontaktieren Sie uns bitte über


Ansprechpartner: Lulu Fung

E-Mail: lulu@ttmotor.com

Mobiltelefon: (86) 158 1855 9903

Tel.: (86) 755-8250 1105

Hinzufügen: 4. Stock, C-Gebäude, Huilongda-Industriepark, Shilong-Gemeinde, Shiyan, Bao' Ein Bezirk, ShenZhen, China

Firmenname: TT Motor (HK) Industrial Co., Ltd.

Webseite:www.ttmotor.com


Lulu Fung