Startseite > News > Inhalt

Klassifizierung und Auswahl von photoelektrischen Encodern

Mar 04, 2017

Klassifizierung und Auswahl von photoelektrischen Encodern

Encoder für die Sensorklasse, vor allem zur Erkennung der mechanischen Bewegung der Geschwindigkeit, Position, Winkel, Distanz oder Zählung, zusätzlich zur Anwendung von Industriemaschinen, viele Motorsteuerung, wie Servomotoren, BLDC Servomotoren müssen sein Ausgestattet mit einem Encoder für den Motorregler als Kommutierung, Geschwindigkeit und Ort der Erkennung einer breiten Palette von Anwendungen.

Nach dem Detektionsprinzip kann der Encoder in optisch, magnetisch, induktiv und kapazitiv aufgeteilt werden. Entsprechend seiner Skala Methode und Signalausgabe Form, in Inkrementalgeber und Absolutwertgeber geteilt. Photoelektrischer Encoder ist die Verwendung von Gitterbeugung Prinzip zu erreichen Verschiebung - digitale Transformation, begann in Werkzeugmaschinen und Computer-Ausrüstung zu verwenden, wegen seiner einfachen Struktur, hohe Präzision, lange Lebensdauer, etc., ist es zu Hause und abroa d bevölkert . Und es ist weit verbreitet in Positionierung, Geschwindigkeit, Länge, Beschleunigung, Vibration und andere Aspekte der Anwendungen verwendet.

Inkrementale Encoder-Wellenrotation, da ist ein entsprechender Impulsausgang, der Zählstartpunkt willkürlich gesetzt, kann eine Mehrfachumdrehung unendliche Akkumulation und Messung erreichen. Die Drehrichtung des Drehgebers wählt einen festen Impuls aus, wobei die Anzahl der Impulse durch die Anzahl des Gebergitters bestimmt wird. Notwendigkeit, die Auflösung zu verbessern, die Verwendung von 90 Grad Phasendifferenz A, B Zwei-Wege-Signalfrequenz oder ersetzen Sie den hochauflösenden Encoder.

Http://www.usdttmotor.com/decoder/optical-encoder/