Startseite > News > Inhalt

Über Worm Gears

May 05, 2017

Schneckenräder werden eingesetzt, wenn große Getriebe reduziert werden. Es ist üblich, dass Schneckengetriebe eine Verkleinerung von 20: 1 und sogar bis zu 300: 1 oder mehr haben.

Viele Schneckenräder haben eine interessante Eigenschaft, die kein anderer Gangsatz hat: Der Wurm kann leicht den Gang drehen, aber der Gang kann den Wurm nicht drehen. Das ist, weil der Winkel auf dem Wurm so flach ist, dass, wenn das Getriebe versucht, es zu drehen, die Reibung zwischen dem Getriebe und dem Wurm hält den Wurm an Ort und Stelle.

Diese Funktion eignet sich für Maschinen wie Fördersysteme, bei denen das Verriegelungsmerkmal als Bremse für den Förderer wirken kann, wenn sich der Motor nicht dreht. Eine weitere sehr interessante Verwendung von Schneckengetrieben ist im Torsen-Differential , das bei einigen Hochleistungsfahrzeugen und Lastwagen eingesetzt wird.